Kategorien
Diskussion

Karlsruhe gegen Krieg

SharePic Karlsruhe gegen Krieg 16. Februar 18:00 Uhr Marktplatz

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

Wir laden euch ein am Mittwoch, 18 Uhr Karlsruhe Marktplatz an unserer Kundgebung mit anschließendem Demozug teilzunehmen.


Die Kriegsgefahr ist heute auf ein sehr hohes Niveau angelangt.Ob in der Ukraine oder im Südchinesischem Meer, die Zeichen deuten nicht auf Entspannung,sondern auf Eskalation. Wir können nicht tatenlos dabei zusehen,wie Chance um Chance zur Konfliktschlichtung vertan wird. 


Wir müssen selbst auf die Straße und unsere Interessen verteidigen. Diese Interessen sind Frieden und Völkerfreundschaft,Investitionen in Bildung und Pflege statt in Bomben. 


Wir wollen nicht die nächste Generation Traumatisierter werden,wollen nicht an die Front statt zu unseren Freunden und Familien.Wir wollen auch nicht, dass dies mit anderen Ländern geschieht,deswegen fordern wir den konsequenten Stopp von Waffenlieferungen.


Seit Monaten spitzt sich der Konflikt im Donbass zu, Kriegspropaganda und Truppenverlegungen sind in diesem Klima wie ein Pulverfass. Deutschland soll in diesen drohenden Krieg hineingezogen werden.Es dient der USA schon lange als Luftwaffen- (Ramstein) und Atombombenstützpunkt (Büchel) und als Drehscheibe für Kriegsmaterial und Personal bei Manöver durch Europa.Weder dieser Missbrauch unserer Infrastruktur noch das mögliche direkte Einbeziehender Bundeswehr oder deutscher Waffen in den Konflikt ist in unserem Sinne.


Unsere Forderungen sind klar:

Nie wieder Krieg von deutschem Boden aus, keine Waffenlieferungen, Entspannungspolitik und Kompromisse statt Säbelrasseln und Fingerzeigen!! 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial