Kategorien
Diskussion

Was hält Europa zusammen?

In der Reihe „Fluchtziel Europa“ veranstalten die Gesellschaftspolitische Initiative Vöhringer e.V. Karlsruhe, der Evangelische Kirchenbezirk Karlsruhe und das Badische Staatstheater Karlsruhe am 29. Mai 2022 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Badischen Staatstheater, Großes Haus die Podiumsdiskussion

Was hält Europa zusammen?

Moderiert von Claus Heinrich, SWR2 Forum diskutieren

  • Professor Dr. Bernhard Ebbinghaus, Sozialwissenschaftler, Universität Mannheim
  • Marina Weisbrand, Ukrainisch-deutsche Publizistin, Münster
  • Dr. Manfred Sapper, Politikwissenschaftler und Chefredakteur der Zeitschrift Osteuropa
Plakat „Was hält Europa zusammen“

Aus der Einladung:

„Nie war die Europäische Union mit größeren Herausforderungen konfrontiert: Der Russische Krieg in der Ukraine mit Millionen Flüchtenden, die Pandemie Covid19, Klimawandel, Ressourcenmangel und Inflation sind Herausforderungen mit unabsehbaren Folgen für die Europäische Staatengemeinschaft, die kurz- und längerfristig zu lösen sind. Was verbindet Europa in Zukunft miteinander und wer muss für Europa einstehen?“

Im ersten Teil des Abends wird die Diskussion für die Sendung Das Forum des SWR2 aufgezeichnet. Im zweiten Teil kann sich das Publikum an der Diskussion beteiligen

Veranstaltungsbündnis: Attac Karlsruhe, AWO Kreisverband Karlsruhe, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Büro für Integration, Deutscher Gewerkschaftsbund Karlsruhe, Evangelische Kirche in Karlsruhe, Evangelische Akademikerschaft LV Baden, Forum Ludwig Marum Karlsruhe,  Gesellschaftspolitische Initiative Norbert Vöhringer Karlsruhe, Internationales Begegnungszentrum Karlsruhe, Katholisches Dekanat Karlsruhe, Kulturamt der Stadt Karlsruhe, Naturfreunde Karlsruhe, Stadtjugendausschuss Karlsruhe, Volkshochschule vhs Karlsruhe

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial