Kategorien
Aktionen

Karlsruhe gegen Krieg

Zusatzinfo 24. Februar 2022: Der Aufruf ist vom 21. Februar und wird ggfs. noch aktualisiert!

Die Kriegsgefahr in der Ukraine ist weiterhin akut, daher rufen wir für Sonntag, den 27. Februar zur zweiten Karlsruhe gegen Krieg Demonstration auf.

Letzte Woche haben wir mit 200 Menschen für eine Deeskalation, Frieden und diplomatische Lösungen im NATO-Russland-Konflikt demonstriert. Keines davon ist geschehen, stattdessen wird sich in der Ostukraine gegenseitig beschossen und auch auf der Münchner „Sicherheitskonferenz“ wurden keine Signale der Entspannung gesetzt.

Wir haben Angst vor einem erneuten Krieg in Europa, einem Krieg zwischen zwei Weltmächten, der NATO und Russland.

Wir wollen nicht, dass Menschen Krieg erleben und ihre Heimat verlassen müssen.

Wir wollen keinen Krieg in der Ukraine und auch sonst nirgendwo!

Viel zu lange haben wir den Frieden in Europa als selbstverständlich angenommen und waren als Friedensbewegung zu schwach. Doch jetzt ist die Lage in Europa bedrohlicher als je zuvor seit Ende des zweiten Weltkriegs.

Daher gehen wir am Sonntag auf die Straße und fordern:

  • Nie wieder Krieg von Deutschem Boden aus
  • Keine Waffenlieferungen
  • Entspannungspolitik und Kompromisse statt Säbelrasseln und Fingerzeige

Schließt euch uns am Sonntag an.

Bei akuter Eskalation der Lage treffen wir uns am selben Tag um 17:00 Uhr auf dem Marktplatz.

Bitte keine Länder- und Bündnisfahnen.

SharePic Karlsruhe gegen Krieg 27.02.2022
Please follow and like us:

7 Antworten auf „Karlsruhe gegen Krieg“

Hallo! Gibt es in Karlsruhe keine Demonstration gegen den Krieg dieses Wochenende 12./ 13.3 2022,oder evtl. In der näheren Umgebung? Wäre sehr dankbar für Antwort. Stuttgart und Frankfurt etc weiss ich,sonst finde ich nix im Internet,leider .

Was war das denn heute. Flaggen sollen nicht gezeigt werden aber verblendete Linke reden wirres Zeug als ob Putin die Ukraine nie angegriffen wurde und nach eurer Meinung sollen wir nur zuschauen wie Menschen von der russischen Großmacht plattgewalzt werden. Wir waren heute dort um für Souveränität zu demonstrieren und nicht über euren Realitätsverlust zu reden! Wo ist eure Solidarität mit Menschen die durch die Hölle gehen müssen?

hallo zuammen
aufgrund der aktuellen Lage in der Ukraine bitte ich euch um aktuelle Information, ob die Kundgebung am Sonntag Marktplatz, KA, 17:00 Uhr stattfindet.
Ich habe keine Info über die Sozialen Plattformen; bin dort nicht vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial